Sicherheitsdatenblätter BASF Coatings GmbH

Nach Sicherheitsdatenblättern der Firma BASF Coatings GmbH suchen.

Hier finden Sie Ihr gesuchtes Sicherheitsdatenblatt der Firma BASF Coatings GmbH

Entwicklung und Produktion von Lacken und Farben

Wie ist die Geschichte von BASF Coatings?

Gegründet wurde das Unternehmen BASF Coatings, damals aber noch unter einem anderen Firmennamen, von Max Winkelmann im Jahr 1888 in Hamburg. Gegenstand des Unternehmen war die Entwicklung und Produktion von Lacken und Farben, bis heute hat sich das Geschäftsfeld der BASF Coatings somit nicht wesentlich geändert. Im Jahr 1903 gründete Winkelmann weitere Niederlassungen der BASF Coatings in Hiltrup und in Münster. Hierbei entwickelt sich auch die bekannte Marke "Glasurit" mit dem Papageien. Im Jahr 1908 wurde aus dem Unternehmen eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 1,8 Millionen Goldmark. Nach 1945 entwickelte sich das Unternehmen zum größten Lackhersteller der Welt. 1965 erfolgte der Verkauf vom Unternehmen an die BASF.

In welcher Branche ist BASF Cotaings tätig?

Das Unternehmen BASF Coatings ist in der chemischen Industrie tätig.

Welche Geschäftsbereiche hat das Unternehmen BASF Coatings ?

Die Geschäftsbereiche der BASF Coatings ist die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Lacken.
Dazu gehören Lacke für den Fahrzeugbau, Industrielacke sowie Lacke für den Baubereich. Die Lacke der BASF Coatings basieren auf Pulver-, Wasser-, festkörperreiche und sogeannten strahlhärtenden Lacken.

Welche besonderen Leistungen zeichnen das Unternehmen BASF Coatings aus?

Neben qualitativ hochwertigen Produken, bietet BASF Coatings einen umfangreichen Kundenservice an. Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit der Bestellung von kostenfreien Informationsmaterialien der einzelnen Produkten der BASF Coatings.

Wie ist das Unternehmen BASF Coatings aufgestellt? (Leitung, Mitarbeiter, Hierarchie, Niederlassungen, Umsätze, Tochterunterneh

Hauptsitz der BASF Coatings ist Münster, weitere Standorte der BASF Coatings sind in Würzburg, Schwarzheide, Oldenburg sowie im Ausland. So werden in Frankreich, China, mehrere in den USA, in Mexiko und Kanada unterhalten. Bei der BASF Coatings arbeiten ca. 10.000 Mitarbeiter und machen jährlich einen Umsatz von 2,9 Mrd. Euro.

Welche Produkte stellt das Unternehmen BASF Coatings her und was ist das besondere an diesen Produkten?

BASF Coatings stellt Lacke für fast alle Bereiche her, vom Motorradlack über Lacke für den Maschinenbau bis hin zu Lackfarben für den Baubereich. Das besondere bei den Lacken der BASF Coatings ist langjährige Erfahrung im Geschäftsbereich der Lacke. Dazu gehört auch die eigene Forschung und Entwicklung der Lacke.

Wer zählt zu den nennenswerten Kunden oder Partnern des Unternehmens BASF Coatings ?

Die Produkte der BASF Coatings werden von allen Bereichen, vor allem aus dem Fahrzeugbau verwendet.

Welche Karrierechancen hat man beim Unternehmen BASF Coatings ?

Ob Schüler, Student oder erfahrene Fachkraft, die BASF Coatings bietet vielfältige Karrierechancen an. Vom Laborant oder Ingenieur in der Forschung und Entwicklung bis hin zum Produktionsmitarbeiter oder Sachbearbeiter in der Verwaltung.

Engagiert sich das Unternehmen BASF Coatings bei sozialen Projekten?

Es ist nicht bekannt in wie weit sich das Unternehmen BASF Coatings bei sozialen Projekten engagiert.

Welche Auszeichnungen hat das Unternehmen BASF Coatings bekommen?

2014 wurde die BASF Coatings von Hyundai Motor Brasilien als bester Lieferant für die Lieferung von Autolacken ausgezeichnet. Für Ihre Farbtrends wurde die BASF Coatings ebenfalls 2014 mit dem German Design Award 2014 ausgezeichnet.

Die BASF Coatings hat für ihre Unternehmensstruktur und für ihre Produkte noch eine Vielzahl von weiteren Auszeichnungen erhalten. Eine Übersicht über die einzelnen Auszeichnungen findet man auf der Homepage der BASF Coatings.

Wie kann man mit dem Unternehmen BASF Coatings Kontakt aufnehmen?

Mit dem Unternehmen BASF Coatings Kontakt aufnehmen möchte, kann dies über die Homepage tun. Hierbei kann man neben einer allgemeinen Anfrage, auch Anfragen zu den einzelnen Produkten der BASF Coatings stellen. Die Kontaktaufnahme der BASF Coatings erfolgt ausschließlich per E-Mail.

Aktuell finden Sie bei uns
355565

Sicherheitsdatenblätter.