Sicherheitsdatenblätter Biochrom

Nach Sicherheitsdatenblättern der Firma Biochrom suchen.

Hier finden Sie Ihr gesuchtes Sicherheitsdatenblatt der Firma Biochrom

Unsere Branche ist in Biotechnologie-Branche im Bereich der Chemie tätig. Wir haben uns auf die Herstellung und Vermarktung von Pufferlösungen spezialisiert.

Die Geschichte von Biochrom

Unsere Firma wurde 1981 gegründet und hat sich zu einen der großen europäischen Hersteller von Medien und Seren für die Kultur tierischer und menschlicher Zellen entwickelt.

Gründer der Merck KGaA, des ältesten pharmazeutisch-chemischen Unternehmens der Welt, ist Friedrich Jacob Merck. Im Jahr 1668 kaufte Friedrich Merck eine Darmstädter Apotheke und legte damit den Grundstein. Mit einem Umsatz von 44 Mrd. und weltweit ca. 80.000 Mitarbeitern ist Merck & Co. der drittgrößte Arzneimittelhersteller der Welt.

In welcher Branche ist Biochrom tätig?

Wir beliefern Arzneimittelhersteller und Produzenten von Impfstoffen und therapeutischen Proteinen.

Weitere Schwerpunkte unseres Unternehmens bilden Pufferlösungen, Trennlösungen und Lektine,
Antibiotika sowie verschiedene Medien. Mit diesen Erzeugnissen beliefern wir vor allem Forschungslaboratorien an Universitäten und andere Forschungseinrichtungen.
Zudem ist Biochrom Ansprechpartner für Machbarkeitsstudien hinsichtlich neuer Medienrezepturen.

Da Biochrom seit Sommer 2012 zu Merck gehört, wird das Unternehmen in die Laborsparte integriert.

Welche Geschäftsbereiche hat das Unternehmen Biochrom?

Außer dem Bereich Labor und Forschung hat das Unternehmen den Bereich Marketing, Management und Kundendienst.

Welche Produkte stellt das Unternehmen Biochrom her?

In unserer Biotechnologie-Branche produzieren wir Plastik für die Zellkultur, Enzyme zum Gewebeaufschluss und Zellkultur-Reagenzien. Somit ist Biochrom für die Herstellung von Zellkulturmedien und tierischen Seren tätig. Zu unseren Säugerzellkultur erforderlichen Produkten gehören synthetische Zellkulturmedien, Fötales Bovines Serum und erforderliche Sterillösungen und -substanzen. Auch Cytokine und Antikörper sowie die in der Zellkultur notwendigen sterilen Kunststoff-Einmalartikel sind im Sortiment zu finden.

Biochrom produziert zudem für die Zellkultur erforderlichen Produkte wie Standardmedien und Komplettmedien. Das sind zum Beispiel Medien für spezielle Zelllinien und Anwendungen, Medien in kundenspezifischer Formulierung sowie Fötales Bovines Serum (FBS) .
Steriles Wasser und sterile Lösungen für den Einsatz in der pharmazeutischen Produktion werden ebenfalls erzeugt.

Welche besonderen Leistungen zeichnen das Unternehmen Biochrom aus?

Zum einen bietet das Unternehmen die Möglichkeiten, aktuelle Analysenzertifikate online abzurufen und Online-Bestellungen aufzugeben. Auch Sicherheitsdatenblätter sind online abrufbar.
Zum anderen bietet Ihnen die Biochrom GmbH den besonderen Service an, Medienvarianten nach Ihrer Rezeptur herzustellen.

Wie ist das Unternehmen Biochrom aufgestellt?

Zusammen mit seinem Stammsitz hat das Unternehmen seine Produktionsanlagen und die Forschungseinrichtungen in Berlin. Für die human therapeutische Anwendung beschäftigen sich die Mitarbeiter in erster Linie mit der Verbesserung von Medizinrezepturen. Zusammen mit universitären Einrichtungen und Unternehmen führen die Mitarbeiter auch gemeinsame Forschungsprojekte durch.
Den Export in der Bundesrepublik Deutschland betätigen die Außendienstmitarbeiter.

Nennenswerte Kunden und Partner des Unternehmens Biochrom

Zusätzlich zu den selbst erzeugten Produkten vertreibt Biochrom VenorGeM® bzw. Mynox®-Produkte der Firma Minerva Biolabs. Diese Produkte dienen der Diagnose bzw. dem Schutz der Zellen gegen Mykoplasmen.
Als unser Partner mit einem europaweiten Vertriebsnetz für die Laborvollversorgung steht VWR International GmbH zur Verfügung.

Die Aktivitäten von Biochrom werden in die Geschäftseinheit integriert
Ab dem Sommer wird Biochrom AG ein fester Bestandteil von Process Solutions von Merck Millipore. Biocrom Leistungen erweitern die Zellkulturmedien und stellen eine sehr gute und innovative Ergänzung dar. Das bestehende Portfolio um flüssige Zellkulturmedien sowie Pufferlösungen einschließlich serumfreier Produkte und Einwegverpackungen ermöglichen das Anbieten eines größeres Spektrums an Zellkulturmedien.

Wie kann man mit dem Unternehmen Biochrom Kontakt aufnehmen?

Für Bestellungen und Fragen rund um die Onlinebestellungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen uns unter: www.biochrom.de
Telefonisch sind wir unter der Nummer +49(0)30 77 99 06 0 zu erreichen.
Fall Sie unsere Partner im Ausland erreichen wollen, steht Ihnen Anja Mimaroglu
mit der Telefonnummer +49 30 77 99 06 24 gern zur Seite.

Aktuell finden Sie bei uns
355565

Sicherheitsdatenblätter.