Sicherheitsdatenblätter VEDAG GmbH

Nach Sicherheitsdatenblättern der Firma VEDAG GmbH suchen.

Hier finden Sie Ihr gesuchtes Sicherheitsdatenblatt der Firma VEDAG GmbH

Hersteller von Produkten für die Flachdachabdichtung

Wie ist die Geschichte von VEDAG?

Im Jahr 1846 wurde in Leipzig, an der sogenannten Nonnenmühle von der Familie Weber ein Unternehmen für Abdichtungsprodukte gegründet. Geschäftszweck vom Unternehmen war die Entwicklung, Herstellung und Vermarkung von Produkten zur Abdichtung im Hoch- und Tiefbau. Bereits im Jahr 1851 wurde die erste Dachpappe zur Abdichtung von Dächern entwickelt und auf den Markt gebracht. Knapp 30 Jahre später wurde die erste gerollte Dachpappe entwickelt. 1927 und 1935 erfolgte der Ausbau der Geschäftstätigkeit an mehreren Standorten, auch wurde das Unternehmen vom Chemiekonzern Rütgerswerke AG übernommen. in den 60er Jahren wurde die Produktepalette stetig ausgebaut und schließlich 1994 erfolgte die Umfimierung vom Unternehmen in die Vedag Dachsysteme GmbH & Co KG.
In den nachfolgenden Jahren wurden die Produkte weiterentwickelt sowie die Produktionsabläufe verbessert. Dazu gehörte auch die Inbetriebnahme einer neuen Produktionsstätte am Standort Bamberg.

In welcher Branche ist VEDAG tätig?

Das Unternehmen VEDAG ist in der Branche der Bauwerksabdichtung tätig.

Welche Geschäftsbereiche hat das Unternehmen VEDAG ?

Die Geschäftsbereiche der VEDAG gliedern sich im wesentlichen auf die Bereiche Entwicklung, Herstellung und Vertrieb auf.

Welche besonderen Leistungen zeichnen das Unternehmen VEDAG aus?

Service wird bei VEDAG ganz groß geschrieben, so bietet das Unternehmen eine Vielzahl von kostenfreien Serviceleistungen an. So findet man auf der Homepage von VEDAG entsprechende Produktinformationen, Verlegeanleitungen zu den einzelnen Produkten sowie Sicherheitsdatenblätter. Neben diesen Informationen, bietet VEDAG auch umfangreiche Unterlagen zur Planung und Ausschreibung an. So kann man zum Beispiel kostenfrei Leistungsverzeichnisse herunterladen, die man dann dem eigenen Bedarf anpassen kann. Gerade für Planer und Bauherren ist dies eine wesentliche Erleichterung, wenn sie schnell und unkompliziert umfassend Ausschreibungen vornehmen können. Neben der Möglichkeit vom Download, kann man auch Online Leistungsverzeichnisse direkt am Computer erstellen. Hierzu bietet VEDAG ein kostenfreies Programm an.

Und sollte es Probleme oder Fragen mit der Verarbeitung geben, kann man sich an die VEDAG-Berater wenden. Diese kommen kostenfrei direkt auf die Baustelle und beraten.

Wie ist das Unternehmen VEDAG aufgestellt? (Leitung, Mitarbeiter, Hierarchie, Niederlassungen, Umsätze, Tochterunternehmen, ...)

Das Unternehmen VEDAG besteht aus zwei Firmensitzen, aus der Firmenzentrale in Bamberg mit Verwaltung und der Produktion. Einen weiteren Produktionsstandort findet man in Philippsburg. In Philippsburg werden die einzelnen Produkte entwickelt, hergestellt und an alle Partner und den Handel vertrieben. Von beiden Standorten werden auch Kunden aus dem Ausland versorgt. Bis 2012 hatte VEDAG auch einen Standort im Ausland, in Bulgarien. Dieser wurde zum Jahresende 2012 aufgegeben.

An beiden Standorten arbeiten im Durchschnitt 240 Mitarbeiter die einen Jahresumsatz von rund 105 Milionen Euro erwirtschaften. Das Unternehmen VEDAG gehört in form von Beteiligungsgesellschaften zur
ICOPAL Holding Deutschland GmbH und der Wolfin Bautechnik GmbH.

Welche Produkte stellt das Unternehmen VEDAG her und was ist das besondere an diesen Produkten?

VEDAG stellt Produkte zur sogenannten Bauwerksabdichtung her, im wesentlichen bestehen diese Produkte aus Bitumen und Polymerbitumen. Dazu gehören Produkte zur Abdichtung von Dächern, aber auch von Kellern und anderen Bauwerksteilen. Neben den Abdichtungsbahnen, gehören dazu auch flüssige Abdichtungen und Voranstriche.

Wer zählt zu den nennenswerten Kunden oder Partnern des Unternehmens VEDAG?

Zu den Kunden der VEDAG gehören im wesentlichen Unternehmen aus dem Dachhandwerk. Dachdeckereien und Zimmerein sind die Hauptkunden von VEDAG und ihren Produkten. Als Partner arbeitet VEDAG eng mit den Dachdeckereinkäufen zusammen. Dachdeckereinkäufe sind als Unternehmen über das ganze Land verstreut und beliefern Dachdecker- und Zimmereien mit Baustoffen und Zubehör rund um das Dach. Zum Lieferprogramm der Dachdeckereinkäufe, gehören auch die Produkte von VEDAG.

Welche Karrierechancen hat man beim Unternehmen VEDAG ?

Wer sich für eine Karriere bei VEDAG interessiert, hat zahlreiche Möglichkeiten. So bietet VEDAG neben Stellenangeboten in der Entwicklung, in der Herstellung, auch im Vertrieb und der Verwaltung entsprechende Stellen. Da Fachkräfte zunehmend Mangelware sind, bildet VEDAG jährlich auch zahlreiche junge Menschen in den einzelnen Geschäftsbereichen und Berufsfeldern aus.
Wer sich für eine Stelle bei VEDAG interessiert, findet auf der Homepage eine Jobbörse mit aktuellen Stellenangeboten.

Engagiert sich das Unternehmen VEDAG bei sozialen Projekten?

Es ist nicht bekannt ob sich VEDAG im sozialen Bereich engagiert.

Welche Auszeichnungen hat das Unternehmen VEDAG bekommen?

Im Jahr 2011 hat VEDAG für seine guten Produkten und Service den silbernen Architects´ Darling Award gewonnen. Weitere Auszeichnungen vom Unternehmen VEDAG sind nicht bekannt.

Wie kann man mit dem Unternehmen VEDAG Kontakt aufnehmen?

Wer mit VEDAG Kontakt aufnehmen möchte, kann dies über die Homepage von VEDAG tun. Dort findet man ein Kontaktformular, mit dem man innerhalb von wenigen Minuten Kontakt aufnehmen kann. Neben dem Kontaktformular kann mit VEDAG auch via Telefon und Fax Kontakt aufnehmen. Hat man technische Fragen oder Probleme, kann man sich auch die VEDAG-Berater wenden. VEDAG-Berater findet man über das ganze Land verstreut. Wer der zuständige VEDAG-Berater ist, kann man anhand seiner Postleitzahl auf der Homepage von VEDAG nachvollziehen. Die VEDAG-Berater kann man direkt per Telefon, Fax und per E-Mail kontaktieren.

Aktuell finden Sie bei uns
355565

Sicherheitsdatenblätter.